Wir haben die Ehre http://hanagakure.forumieren.de/u214 im Naruto Legacy begrüßen zu dürfen!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum
Wir befinden uns aktuell im: Herbst des Jahres 10 n. VT.
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Torioshi Ayaka [Genin]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Torioshi Ayaka [Genin]   Di 29 Mai 2012, 20:24

Name: Torioshi Ayaka

Rang: Genin

Geschlecht: weiblich

Alter: 13 Jahre

Größe: 1,65 m

Gewicht: 60 kg

Augenfarbe: schwarz

Haarfarbe: schwarz

Persönlichkeit: Ayaka ist eine sehr humorvolle und einfühlsame Person. Man kann sich auf sie verlassen und Geheimnisse verwahrt sie bis zum Ende. Kontakte zu knüpfen, damit hat sie eher weniger Probleme; sie kann einfach zu einer fremden Person gehen und diese vollquatschen. Was das 'Opfer' dann davon hält, interessiert Ayaka weniger, ihr Selbstbewusstsein und -vertrauen sind unerschütterlich, ebenso wie ihr Ego. Beinahe so unerschütterlich, ist auch ihre Zielstrebigkeit. Wenn sie sich einmal etwas vorgenommen hat, zieht sie das auch durch, komme was wolle. Allerdings neigt sie zur Faulheit, weswegen ihre Zielstrebigkeit kaum wahrgenommen wird. Etwas, was man ihr auf den ersten Blick kaum zutrauen möchte, ist ihre Intelligenz. Auch wenn man es ihr wegen ihrer großen Klappe und quirligen Art nicht wirklich glauben mag, so hat sie einiges im Köpfchen und weiß auch dieses einzusetzen, sie zeigt es nur nicht immer. Ihren Freunden gegenüber ist sie sehr loyal, Verrat würde niemals in Frage kommen, und sie ist auch sehr vertrauenswürdig und auch nicht nachtragend, sollte es mal zu einem Streit kommen. Freunde können also immer mit Unterstützung rechnen, selbst wenn es nur ums Trösten geht, denn sie kann ihnen gut Mut zusprechen. Außerdem ist sie spontan und anpassungsfähig, kann sich also schnell an neue Situationen gewöhnen.
Von den guten Eigenschaften nun zu den schlechten. Wie schon erwähnt ist sie quirlig, laut und chaotisch. Stürmt meist einfach irgendwo rein, ohne Rücksicht auf Verluste, hat ein zu großes Mundwerk, was ihr gut und gerne Schwierigkeiten einbringen kann. Auch kommen manche Worte schneller als der Gedanke und können auch mal verletzend werden, selbst wenn es nicht gewollt ist. Genauso hoffnungslos ist ihr Orientierungssinn. Muss sie einen Ort selbstständig finden, so kann man sicher sein, dass sie den völlig verkehrten Weg einschlägt. Erst wenn sie sich einen genauen Plan gemacht hat und diesen auch studiert, findet sie ihr Ziel - eventuell. Und auch nach Pünktlichkeit kann man bei ihr lange suchen. Dabei versucht sie nicht einmal eine gute Ausrede für ihr Zuspätkommen zu suchen, sondern sagt geradeheraus, weshalb das geschah. Sie ist auch sehr aufmerksamkeitsheischend und kann es nicht leiden, wenn sie ignoriert wird. Bei schlechter Laune, die wie jeder andere Mensch auch Ayaka hat, lässt sie es an anderen aus, beschwert sich über die sinnlosesten Dinge und keift rum.
Was man vielleicht als gute aber sicherlich auch als schlechte Eigenschaft bezeichnen kann, ist ihre Fähigkeit zu schauspielern. Sie weiß, wie sie mit Worten umzugehen hat, glaubhafte Lügen zu erfinden und teilweise sogar schwächere und naive Menschen mit ihrer offenen und sogar ein wenig niedlichen Art zu manipulieren.

Aussehen: Ayaka ist eine schlanke und unscheinbare Person. Ihre schwarzen Haare, die sie auf Missionen zu einem Dutt bindet, reichen ihr knapp bis über die Schultern. Der Pony reicht ihr dabei bis knapp zu den ebenfalls schwarzen, großen Augen. Wegen ihrer schlaksigen Statur wird sie oftmals in ihrer Kraft unterschätzt. Sie hat keinen sonderlich weiblichen Körper, weswegen sie mit zusammengebundenen Haaren auch durchaus als etwas weiblich geratener Junge durchgehen könnte. Ihre Gesichtszüge sind sehr weich und noch kindlich, was ihre großen Augen unterstreichen.
Ayaka trägt Kleidung bestehend aus einem weißen lockeren Top und knielanger schwarzer Stoffhose. An den Waden sind Verbände gewickelt, die noch unter die Hose reichen und auch an der rechten Hand hat sie bis zum Ellenbogen Verbände umgebunden. Da sie Linkshänderin ist, trägt sie dort auch meist einen dicken Lederhandschuh für ihren Falken, der sonst an ihrem Gürtel befestigt ist.

Elemente: Fuuton

Fähigkeiten:
Nin
Tai
Gen
Ken
Riki
Soku
Sei
In
Insgesamt
2.5
2.0
0.5
3.0
1.5
3.0
2.5
2.0
17.0
Spezialfähigkeiten:
- Tierpartner (Falke - CP und JL geteilt)

Equipment:
Kleidung
- Beinholster (Inhalt: 4x Kunai, 4x Shuriken)
- Dicker Handschuh (an der Hüfttasche befestigt)
- Stirnband (locker um den Hals gebunden)

Hüfttasche
- 4x Drahtseil (4m)
- 6x Makibishi
- 4x Shuriken

Rucksack (nur bei Missionen)
- Decke
- Fernrohr
- Hanashushi-Säckchen
- 6x Kibaku Fuda
- 3x Leuchtstab
- 2x Rauchgranate
- 3x Verband

Vergangenheit: Ayaka wurde als erstes Kind in die Torioshi-Familie hineingeboren. Ihre Kindheit war immer behütet und sie wuchs mit viel familiärer Liebe zu einem offenen, fröhlichen Menschen heran. Zu diesem Zeitpunkt war sie der Stolz der Familie und es wurde früh entschieden, dass sie hart zur Kunoichi trainiert werden sollte, so wie es bei ihrem Vater war. Als sie sieben Jahre alt war, wurde ihre kleine Schwester geboren, was ihr jedoch missfiel, denn so musste sie all die Aufmerksamkeit, die auf ihr ruhte, teilen. Um dies zu ändern, begann sie Ärger zu stiften. Erst fing es mit Vasen an, die durch eine vermeintlich ungeschickte Tat zu Bruch gingen. Als sie merkte, dass es klappt, jedoch noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekam, wurden ihre Taten ausgereifter. So wurden Streiche gespielt, wie Türen mit dem Besen geschlossen halten, die Schlangen oder anderes Getier in die Zimmer schmuggeln und ähnliche Dinge, bei denen es schnell herauszufinden war, wer der Täter war. Sie bekam zwar Ärger, musste Strafarbeiten erledigen und wurde mehr gescholten als gelobt, doch dafür sonnte sie sich in der Aufmerksamkeit.
Ein paar Monate später, nach ihrem achten Geburtstag, kam sie in die Akademie. Ihre anfängliche Provokation und stummer Schrei nach Aufmerksamkeit, vertiefte sich in ihrer Persönlichkeit, sodass die Streiche und der Ärger auch in der Akademie bestanden. Sie musste mehr Strafarbeiten machen, als sie zählen konnte und erfreute sich einfach nur daran. Ihre Unruhe wirkte sich natürlich auch auf ihre Zensuren aus und nicht selten sahen sich ihre Eltern zu einer Predigt gezwungen, wobei sie bei Ayaka aber auf taube Ohren stießen. Nichtsdestotrotz ließ sich ihr Vater, der Jonin war, nicht beirren sie in seiner freien Zeit zu trainieren. Ob nun praktisch oder theoretisch. Es wurde dran gesetzt, dass sie als eine der besten den Abgang machte, das war ihr festes Ziel. Doch das Ziel wurde nicht erreicht. Mit Müh und Not bestand sie die schriftliche Prüfung, zeigte sich in der praktischen Prüfung allerdings besser, als die allgemeine Erwartung lag. Auch die entscheidende Prüfung - das Stirnbandklauen - gelang ihr zwar mir einigen Schwierigkeiten, allerdings zeigte sie sich dort bereits als Talent im Taijutsu und durfte schließlich ihr eigenes Stirnband besitzen.
So wurde sie mit zwölf Jahren, wie die meisten anderen Schüler auch, zum Genin ernannt. Mit ihrem Team verstand sie sich weniger gut, waren ihre Mitschüler doch nur fleißige und zielstrebige Schüler, die mit Ayakas chaotischen Art einfach nicht klar kamen, deswegen wurde sie schließlich auch auf eigenem Bitten aus dem Team genommen. Als sie wenige Wochen später ihre dritte D-Rang-Mission bekam – Kräuter im Wald für Medizin suchen – entdeckte sie ein Falkenküken, das gerade dabei war fliegen zu lernen. Da sie seine Mutter auch nach minutelanger Suche nicht finden konnte, beschloss sie kurzerhand ihn mitzunehmen und groß zu ziehen. So wurde der Falke nach einer gewissen Zeit zu festem Bestandteil ihres Selbst und ihr Training sollte gemeinsam beginnen.

Besonderheiten:
(+)Toya:
 

Chakrapunkte: 125

Trainingspunkte: 0/0


Zuletzt von Ayaka am Mi 15 Aug 2012, 17:57 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Torioshi Ayaka [Genin]   Di 29 Mai 2012, 20:26

Ninjutsu:
(+)E-Rang:
 

(+)D-Rang:
 

(+)C-Rang:
 

(+)B-Rang:
 

(+)A-Rang:
 

(+)S-Rang:
 


Taijutsu:
(+)E-Rang:
 

(+)D-Rang:
 

(+)C-Rang:
 

(+)B-Rang:
 

(+)A-Rang:
 

(+)S-Rang:
 


Genjutsu:
(+)E-Rang:
 

(+)D-Rang:
 

(+)C-Rang:
 

(+)B-Rang:
 

(+)A-Rang:
 

(+)S-Rang:
 


Tierpartner:
(+)Ninjutsu:
 


Zuletzt von Ayaka am Mo 13 Aug 2012, 19:57 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

Torioshi Ayaka [Genin]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Legacy RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Informationen :: Shinobi :: Lazarett-